CG Schevenhütte

Der Verein stellt sich vor:


Wir sind die älteste Karnevalsgesellschaft im Stolberger Stadtgebiet.

Im Gründungsjahr 1882 hatte Schevenhütte 380 Einwohner. Karneval wurde zu dieser Zeit noch mit “C” geschrieben. Daher der Name “CG Schevenhütte”.

Am 3. Dezember 1882 gründeten 27 Narren die Schevenhütter Carnevals-Gesellschaft. Das Gründungsprotokoll ist in gestochener Sütterlinschrift erhalten. Es ist die einzige erhaltene historische Aufzeichnung über den Verein, nicht einmal Fotos existieren mehr. Zweck der Gesellschaft ist die Veranstaltung geselliger Vergnügungen während der Carnevalstage, heißt der erste Paragraph der alten Statuten. Von der Aufnahme ausgeschlossen waren nach Paragraph drei solche Personen, die als zänkisch, streitsüchtig  oder als dem Trunke ergeben bekannt sind. Mit der Strafe von 10 Pfennig (Vorstandsmitglieder 20 Pfennig) wurde belegt, wer ohne genügende Entschuldigung auf einer Versammlung fehlte.

Erst in den 60er Jahren belebte eine Interessengemeinschaft um Johannes Mathar wieder den dörflichen Karneval. In den Häusern des Dorfes wurde gesammelt. So ist es noch heute. Bereits 1946 nahmen Schevenhütter am Karnevalszug in Eschweiler teil. Nach einem Dornröschenschlaf wurde wurde die Gesellschaft im Jahre 1996 wieder zum Leben erweckt.

Die Gesellschaft im Internet unter: www.cgschevenhütte.de